title=

    Geldwäsche

    Wie Unternehmen in die Falle tappen Christine W. führt ihr Juweliergeschäft in dritter Generation. Ihr Ruf ist tadellos, ihre Kundschaft seriös. Doch dann ein Schreiben von der Staatsanwaltschaft. Der Vorwurf: Beihilfe zur Geldwäsche. W. weiterlesen

    Mediahaus Verlag

     -Anzeige- Verträge für Bürgermagazine sind wirksam Der Mediahaus Verlag erstellt für Kunden regionale Bürgermagazine, in denen Anzeigen neben hochwertigen Artikeln in interessanten Themenwelten werbewirksam geschaltet werden können. Diese Publikationen werden kostenlos in der Region weiterlesen

    Wolfgang Wawro

    IT-Datenschutz und Datensicherheit

    Rechtliche Anforderungen in der elektronischen Kommunikation und Datenweitergabe Für den Umgang und die Aufbewahrung digitaler Daten gelten rechtliche Anforderungen. Steuerberater Wolfgang Wawro, Steuerexperte des Deutschen Steuerberaterverbandes, erläutert, worauf zu achten ist.  Ein leerer Schreibtisch weiterlesen

    Michael Obst-Bechstedt

    Der neue 90 Prozent-Test im Erbschaftsteuergesetz

    Schon gehört? Neben zivilrechtlicher Probleme und Fragestellungen im Bereich der Generationennachfolge des Familienunternehmens, wirft die rückwirkend ab dem 1. Juli 2016 in Kraft getretene Erbschaftsteuerreform viele Fragen und Unsicherheiten auf. Galt bis dahin, dass weiterlesen

    Rolf Wilmes

    WILMES CONSULT

    Nachfolge überlegt angehen und lösen Viele private Mittelständler stehen vor einer besonderen Herausforderung: Sie scheiden altersbedingt aus. Stellt sich die Frage guter Nachfolgeregelung: Gelingt es, Kontinuität einzubringen – ohne Aufgeregtheiten und Nachteile? Übereiltes Handeln weiterlesen

    Dr. Sabine Cziborra

    Unternehmensnachfolge bei der GmbH & Co. KG

    Mit Weitsicht planen Eine beliebte Rechtsform für Familienunternehmen des Mittelstands ist die GmbH & Co. KG. Sie verbindet die Vorteile der Personengesellschaft mit der Haftungsbeschränkung der GmbH. Familienunternehmer sollten die Regelung der Unternehmensnachfolge mit  weiterlesen

    2017: Unternehmer müssen Kassen aufrüsten

    Digitale Aufzeichnungen sollen vor Manipulation schützen  Elektronische Registrierkassen müssen ab 2017 sämtliche Vorgänge lückenlos aufzeichnen. 2020 kommt nach den Plänen der Bundesregierung noch eine zertifizierte Sicherheitstechnik verpflichtend hinzu. Darauf weist jetzt dringend die Wirtschaftsprüfungs- weiterlesen

    Recht und Steuern

    Was sich 2017 ändert?  Regelmäßig zum Jahreswechsel treten wieder zahlreiche  Änderungen im Steuerrecht in Kraft. Steuerberater Wolfgang Wawro, Steuerexperte des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV), über die aktuellen Änderungen (zum Teil unter Vorbehalt, Gesetzgebung zum 16.12.2016 weiterlesen

    Stolze - Dr. Diers - Beermann GmbH

    Stolze – Dr. Diers – Beermann GmbH

    Neue Räumlichkeiten für modernes Arbeiten* Seit Beginn des Jahres übt die Stolze – Dr. Diers – Beermann GmbH ihre Beratung  im neuen Gebäude an der Neubrückenstraße in Emsdetten aus. Damit bündelt die Gesellschaft, mit weiterlesen

    Steuerliche Änderungen 2016

    Regelmäßig zum Jahreswechsel treten wieder zahlreiche Änderungen im Steuerrecht in Kraft. Mit Spannung erwarten Unternehmen, aber auch Privatpersonen, welche Änderungen, Be- und/oder Entlastungen auf sie zukommen und welche Auswirkungen die bereits im zurückliegenden Jahr weiterlesen

    Steueränderungen 2016

    Der Beratungsbedarf steigt Wolf-Dieter Tölle, Rechtsanwalt, Notar und Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht und Erbrecht, Kanzlei Tölle & Melchior, Detmold, über die wichtigsten steuerlichen Änderungen. Ab 2016 treten zahlreiche Änderungen im Steuerrecht in Kraft. Das weiterlesen