title=

    OMKB – Mehr Erfolg im Internet

    „Online Marketing bietet enormes Potenzial“

    Nicht nur für internationale Weltkonzerne, sondern auch für kleine und mittelständische Unternehmen wächst die Bedeutung der digitalen Transformation. Das Internet und die sich stetig weiterentwickelnden neuen Technologien bieten vielfältige Chancen für Unternehmer, um Zielgruppen zu erreichen.

    „Besonders regionales Suchmaschinenmarketing sollte nicht unterschätzt werden, denn zahlreiche Suchen haben einen regionalen Bezug und werden über das Smartphone getätigt". Thorsten Piening, Geschäftsführer der qualitytraffic GmbH

    „Besonders regionales Suchmaschinenmarketing sollte nicht unterschätzt werden, denn zahlreiche Suchen haben einen regionalen Bezug und werden über das Smartphone getätigt“. Thorsten Piening, Geschäftsführer der qualitytraffic GmbH

    Während im Jahr 2010 laut der ARD-ZDF-Online Studie 49 Millionen Deutsche ab 14 Jahren das Internet zumindest gelegentlich nutzten, waren es im Jahr 2015 bereits 55,6 Millionen. Eine der häufigsten Aktivitäten im Internet ist gemäß der Studie die Nutzung von Suchmaschinen: 82% aller Befragten nutzen mindestens einmal wöchentlich eine Suchmaschine, um Informationen zu recherchieren.

    POTENZIALE ERKENNEN UND NUTZEN
    Anhand dieser Zahlen zeigt sich deutlich, welches Potenzial das Internet bereithält: Wer mit seinen Produkten und Dienstleistungen bei Suchmaschinen gefunden wird, rückt automatisch in das Blickfeld der Internetnutzer. Die bisher unangefochtene Nummer Eins der Suchmaschinen ist nach wie vor Google: Über 90 % aller Suchanfragen werden mit Hilfe von Google durchgeführt. Wer auf den ersten Plätzen der Suchergebnisseite in Erscheinung treten will, kann inzwischen eine breite Palette an Optionen nutzen. „Wir haben zahlreiche Kunden, die mit wenig personellem Aufwand und kleinem Budget im Suchmaschinenmarketing große Erfolge erzielen“, so Experte Thorsten Piening, Geschäftsführer der Bielefelder Online Marketing Agentur qualitytraffic und Veranstalter der Online Marketing Konferenz Bielefeld.

    PROFESSIONELLER WEBAUFTRITT
    Die Basis für erfolgreiches Suchmaschinenmarketing bildet eine professionelle Webpräsenz. Diese sollte bestenfalls suchmaschinenoptimierte Inhalte bieten, sodass die Suchmaschinen sowohl Texte als auch Bilder optimal erfassen können. Wichtig ist zudem, dass die Webseite nicht nur auf Desktops von PCs oder Laptops bestmöglich dargestellt wird, sondern auch auf mobilen Endgeräten mit kleineren Displays von Tablets oder Smartphones. Das sogenannte responsive Webdesign von Webseiten ist auch für Google ein wichtiges Kriterium, um eine Webseite bei den Suchergebnissen möglichst im sichtbaren Bereich zu positionieren.

    ERFOLGREICHES SUCHMASCHINENMARKETING
    Wer eine Webseite besitzt und pflegt, kann beispielsweise bei Google Anzeigen schalten. Die sogenannten AdWords werden bei bestimmten Suchanfragen ausgespielt und leiten die Interessenten auf die eigene Webseite. Zudem bietet sich auch der kostenlose Dienst „Google My Business“ an: Unternehmen können sich hier registrieren und alle relevanten Daten  hinterlegen. Für potenzielle Kunden sind dann wichtige Informationen wie beispielsweise Standort, Telefonnummer, Anschrift oder Öffnungszeiten sofort ersichtlich.

    Piening rät: „Besonders regionales Suchmaschinenmarketing sollte nicht unterschätzt werden, denn zahlreiche Suchen haben einen regionalen Bezug und werden über das Smartphone getätigt.“

    Sucht ein Interessent beispielsweise unterwegs spontan nach einem Friseur in seiner Nähe, können sich entsprechende Anbieter durch geschicktes Suchmaschinenmarketing bei Google positionieren und werden für den Nutzer auffindbar. Die Gewinnung neuer Kunden findet heute online statt.

    DISPLAY ADVERTISING UND MEHR
    Piening, selbst seit mehr als 15 Jahren im Online Marketing als Gründer, Unternehmer und Dozent erfolgreich, erklärt: „Das Online Marketing bietet enormes Potenzial: E-Mail Marketing, Social Media Marketing, Content Marketing oder Display Marketing, um nur einige zu nennen – es gibt unzählige Möglichkeiten.“

    Das sogenannte Display Advertising beispielsweise bietet Unternehmern gute Chancen, neue Kunden zu erreichen. Hierbei werden unternehmenseigene Werbebanner auf anderen Webseiten ausgespielt. Eine spezielle Form des Display Advertisings ist das sogenannte Retargeting, bei dem ein Interessent beim Besuch der Unternehmenswebseite mit einem Cookie markiert wird. Besucht er weitere Internetseiten, wird er über Banner erneut angesprochen.

    NEUE TRENDS
    Das Social Media Marketing hat sich bereits fest etabliert. Hier spielt der Dialog eine große Rolle: Wem es gelingt, über soziale Medien den direkten Kontakt zu seinen Kunden aufrecht zu erhalten und zu pflegen, der kann neben wertvollen Erkenntnissen über seine Zielgruppe auch ein positives Image gewinnen. Daneben geht der Trend vor allem zu hochwertigen Inhalten im Netz. Wer auf die Bedürfnisse der Internetnutzer eingeht und ihnen mit optimal aufbereiteten Inhalten einen Mehrwert bietet, hat potenzielle Kunden schon auf seiner Seite. Im sogenannten Content Marketing können Inhalte daher in nahezu allen Formaten aufbereitet werden: von Videos, über Präsentationen bis hin zu Info-Grafiken oder Ratgebern.

    Tipp: Wer sich näher zu den Möglichkeiten des Online Marketings informieren möchte, erhält auf der ersten Online Marketing Konferenz Bielefeld am 8. April in der Bielefelder Stadthalle einen umfassenden Überblick zu den Methoden und Trends der Branche. Alle Themen und Speaker der OMKB finden Sie hier: www.omkb.de

    Hinterlasse einen Kommentar