A2 Forum

    Kolumne: Case Study – Mein Klick bleibt in Bielefeld

    Melanie Schwarz ist Verkaufsleiterin im Medienunternehmen ams – Radio und MediaSolutions und verantwortet die Vermarktung von Lokalradios in den Kreisen Gütersloh, Warendorf und Paderborn/Höxter sowie die Kundenberatung und –betreuung für den Bereich MediaSolutions mit den Geschäftsfeldern Audio, Video und Event.

    Melanie Schwarz ist Verkaufsleiterin im Medienunternehmen ams – Radio und MediaSolutions und verantwortet die Vermarktung von Lokalradios in den Kreisen Gütersloh, Warendorf und Paderborn/Höxter sowie die Kundenberatung und –betreuung für den Bereich MediaSolutions mit den Geschäftsfeldern Audio, Video und Event.

    Ich begrüße Sie zu meiner ersten Kolumne von markt & wirtschaft im neuen Jahr.
    Eines der zentralen Themen dieser Ausgabe ist das Online-Marketing und die Nutzung des Internets als Marktplatz. Genau zu diesem Thema möchte ich Ihnen von einer Case Study berichten, die diesem Trend entgegenwirkt.
    Viele Konsumenten gehen in die Innenstadt, um sich Produkte anzuschauen, sich zu informieren und gegebenenfalls auch Preise zu vergleichen. Gekauft wird dann aber nicht in einem der vielen Einzelhandelsgeschäfte, sondern…abends im Internet.
    Und das ist dann die Kehrseite des Marktplatzes im Internet: Viele Einzelhändler sind darüber bereits seit Jahren verärgert, einige haben es deutlich zu spüren bekommen und konnten dem Preisdruck im Internet nichts entgegensetzen. Aber es hat auch Auswirkungen auf die Städte als solches. Leere Geschäftsräume führen zur Abwanderung der Bevölkerung, zum Städtesterben im schlimmsten Fall.
    Dieses Thema treibt sicher viele Städte und Gemeinden um, aber was kann man dem entgegensetzen?
    Das Radio hat da mal was ausprobiert. Ein Konzept, dass bereits in Süddeutschland erfolgreich umgesetzt wurde und, welches sich Radio Bielefeld im Jahr 2015 auf die Fahnen geschrieben hat: Mein Klick bleibt in Bielefeld.

    Die Initiative: Das Lokalradio stellt eine Aktionsseite auf der eigenen Homepage bereit und wirbt bei den Einzelhändlern um ihre Teilnahme. Auf radiobielefeld.de werden alle Händler aufgelistet, die sich für das Einzelhandelsgeschäft in Bielefeld stark machen. Die Aktion wird begleitet mit Aufklebern für die Türen der teilnehmenden Geschäfte und einer speziellen Einkaufstüte mit dem Slogan: Mein Klick bleibt in Bielefeld.
    Auf der Homepage wird dargestellt, welche Vorteile der Einkauf in der City hat und warum der Einzelhandel so wichtig ist. Es geht zum Beispiel darum, das Erlebnis einkaufen deutlich zu machen – im Geschäft kann ich die Ware sehen, fühlen und ausprobieren.
    Der Handel bietet Service und Beratung, Verfügbarkeit, das was man sieht, kann man sofort kaufen. Umtausch und Reklamation werden leicht gemacht, kein lästiges Paket packen. Oder das Thema Sicherheit. Im Geschäft geben Sie keine Daten von sich preis, noch nicht einmal Ihren Namen, wenn Sie bar bezahlen. Es geht aber auch darum, die Menge der LKW´s, die tagtäglich die Internetlieferungen transportieren, nicht noch stärker zu erhöhen, eine Frage der Nachhaltigkeit.
    Radio Bielefeld und den Partnern der Initiative liegen die Stadt und die Menschen, die hier leben, am Herzen. Natürlich nimmt der Trend zum E-Commerce zu, aber der Einzelhandel ist Voraussetzung für lebendige Ortskerne und eine pulsierende Innenstadt. Engagierte Einzelhändler sichern Arbeitsplätze und Wohlstand. Das ist gut für die Region und stärkt das Heimatgefühl.
    Also dann auf zum Shopping in der City. Viel Spaß!