title=

mawionline

Hans Gieselmann Druck und Medienhaus

Druckleistungen, die Eindruck machen

Ob Druckvorstufe, Offsetdruck oder Digitaldruck: Seit fast 70 Jahren bringt das Hans Gieselmann Druck und Medienhaus die Ideen seiner Kunden nicht nur auf Papier.

Henrike Gieselmann

Henrike Gieselmann, geschäftsführende Gesellschafterin:
„Wenn es um die weitere Digitalisierung geht, ist es für uns wichtig, in Sachen Technik und Innovationskraft stets am Puls der Zeit zu sein.“

In dem dynamischen Geschehen der Druckbranche agiert das Hans Gieselmann Druck und Medienhaus mit einem klaren Erfolgsrezept: Henrike Gieselmann, geschäftsführende Gesellschafterin, setzt dabei auf ein großes Leistungspaket mit Druckvorstufe, Offsetdruck, Digitaldruck, Weiterverarbeitung und Logistikservice – und zudem auf beständige Innovationen und eine nachhaltige, klimaschonende Produktion.

Kundenwünsche individuell und schnell erfüllen
„Wir bieten unseren Kunden ein ‚Rundum-glücklich-Paket‘, das all diese Bausteine umfasst“, berichtet Henrike Gieselmann. „Und das ist längst nicht alles: Durch die besondere Kompetenz unserer 100 Mitarbeiter und die Leistungskraft unseres Maschinenparks können wir Kundenwünsche noch individueller erfüllen – und das in der Geschwindigkeit, die heute gefordert ist.“

Hightech verkürzt Einrichte- und Produktionszeiten
So ist das Druck und Medienhaus beispielsweise in der Lage, mit der innovativen Drucktechnik der Komori Greenline 540 HCV die verschiedensten Materialien zu bedrucken: von nicht saugenden Materialien oder metallischen Papieren bis zu offenporigen Naturpapieren. Zudem erfolgt die Weiterverarbeitung mit Schneiden, Stanzen, Falzen und Heften direkt nach dem Druckvorgang – das integrierte H-UV-Trocknersystem der innovativen Druckmaschine macht das erst möglich. „Wir können unsere Einrichte- und Produktionszeiten verkürzen, weil Druck, Veredelung und Weiterverarbeitung auf diese Weise perfekt ineinandergreifen“, erklärt Henrike Gieselmann. „Mit dieser Technik bieten wir sehr hochwertige Druckprodukte wirtschaftlich an. Außerdem sind wir durch unser Drei-Schicht-System flexibel und können kürzeste Lieferzeiten gewährleisten.“

Digitalisierung optimiert die Prozesse
Dieses Konzept kommt so gut an, dass der Bielefelder Standort aktuell um eine 700 Quadratmeter große Produktionshalle erweitert wird. Nur so kann das Hans Gieselmann Druck und Medienhaus der steigenden Nachfrage an Druckprodukten gerecht werden.

Auch die Digitalisierung hat dort längst Einzug gehalten – zum Beispiel in der webbasierten Lagerverwaltung. Oder im kundenindividuellen Web2Print-Online-Portal, in dem die Kunden personalisierte Werbemittel in ihrem jeweiligen Unternehmensdesign selbst ganz leicht anfertigen und bestellen können. Eine neue Software hat das Unternehmen zudem in der Druckvorstufe implementiert, um den Kunden die Online-Druckfreigabe vom eigenen PC aus zu ermöglichen.

Immer am Puls der Zeit
„Wenn es um die weitere Digitalisierung geht, ist es für uns wichtig, in Sachen Technik und Innovationskraft stets am Puls der Zeit zu sein und unsere Kunden durch unsere gute Beratung und exzellenten Leistungen zu überzeugen“, ist sich Henrike Gieselmann sicher. „Denn die Digitalisierung führt dazu, dass zunehmend kleinere, weitaus individuellere Druckauflagen bestellt werden. Auf diese Veränderung stellen wir uns mit kürzeren Rüstzeiten, weniger Makulaturbogen und einem Ineinandergreifen von Offset- und Digitaldruck ein. Wir sind also schon heute sehr breit aufgestellt und freuen uns auf neue, spannende Projekte.“

Weitere Informationen: www.gieselmanndruck.de

MerkenMerken