title=

    Automatisierte Marketing-Kommunikation

    Mehr Freiräume

    Marketing und Vertrieb erfordern eine intensive Kommunikation mit Interessenten und Kunden, um im Gespräch zu bleiben. Das kostet jede Menge Zeit. Deshalb wird es immer wichtiger, Raum für wesentliche Aufgaben zu schaffen und Routinetätigkeiten zu automatisieren.

    IT-Spezialist Michael Hohmann: „Jedes Unternehmen kann sich durch kluge Prozesse von aufwändigen Routinetätigkeiten entlasten und die Kommunikation automatisieren, um so mehr Zeit für anspruchsvollere Aufgaben zu schaffen.“

    Nahezu jeder kennt die Situation: Der Besuch einer Messe ist zeitaufwändig und anstrengend. Man versucht, möglichst viele Unternehmen aufzusuchen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Zufall und auch Glück sind im Spiel, um den Ansprechpartner für einen kurzen Austausch zu erreichen und wenigstens die Visitenkarte auszutauschen. Am Endes des Tages geht man mit einem Stapel an Kontakten nach Hause, um die Daten später zu erfassen. Zur zeitnahen Nachbearbeitung gehört auch, weiterhin im Gespräch zu bleiben, gegebenenfalls Informationen zuzuschicken, eventuell noch einmal nachzufragen und letztendlich einen Besuchstermin zu vereinbaren. Das ist das Ziel. Doch das Vorhaben gelingt nicht immer, denn oftmals fehlt es hierfür einfach an der nötigen Zeit.

    „Es ist ziemlich einfach, durch kluge Prozesse sich von aufwändigen Routinetätigkeiten zu entlasten und die Kommunikation zu automatisieren, um schneller zu handeln und so zusätzlich mehr Zeit für anspruchsvollere Aufgaben zu schaffen“, sagt Michael Hohmann.

    Der IT-Spezialist und Inhaber des gleichnamigen Unternehmens Hohmann Kommunikation mit Sitz in Salzkotten, weiß, dass es heute in den Unternehmen ein massives Zeitproblem gibt. Mit einer automatisierten Marketing-Kommunikationslösung lässt sich Abhilfe schaffen. Sie ist in der Lage, den gesamten Prozess, von der Übergabe der Visitenkarte bis hin zur Terminvereinbarung oder der Zusendung eines konkreten Angebots, völlig selbstständig durchzuführen.

    Das Procedere ist unkompliziert: So wird zum Beispiel die Visitenkarte bereits vor Ort mit dem Smartphone fotografiert und damit digitalisiert. Auch die Eingabe zusätzlicher Notizen, Schlagwörter oder Tags ist möglich, um die Kontakte zu charakterisieren. Diese kleinen „Anhängeschilder“ werden sozusagen virtuell an die digitalisierten Daten geheftet und sind verantwortlich dafür, ausgewählte Inhalte per Mail an die jeweilige Adresse verschickt werden. „Das kann zunächst ein Dankeschön für das Gespräch am Messestand sein. Einige Tage später lässt sich in einer zweiten Mail ein Terminvorschlag versenden. Hat der Besuch stattgefunden, wird das in der Adresse vermerkt und weitere Informationen können folgen, so bekommt der Kontakt zum Beispiel Details zu einem neuen Produkt, ein Youtube-Video, das das Produkt in Aktion zeigt, oder eine Videobotschaft des Geschäftsführers, der sich für das entgegengebrachte Vertrauen bedankt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. „Wann, welche Informationen versandt werden, lässt sich genau festlegen, ohne eigenen Aufwand und völlig automatisiert“, so der IT-Spezialist.
    Diese im Hintergrund ablaufenden Prozesse ermöglicht der technisch und marketingspezifisch gestaltete Editor einer cloudbasierten E-Mail-Marketingsoftware. Über ihn lassen sich alle Marketingkampagnen per E-Mail komplett und individuell gestalten.
    Bedenken, dass der Mensch und damit der persönliche Kontakt immer mehr in den Hintergrund rückt, hat Hohmann nicht: „Selbstverständlich werden auch heute Geschäfte weiterhin mit den Menschen und nicht mit Maschinen gemacht. Mehr Zeit durch die Automatisierung von Routinetätigkeiten zu gewinnen, ist hier der genau richtige Weg. So schafft man sich mehr Raum für persönliche Gespräche“, beschreibt Michael Hohmann das große Potenzial von automatisierten Prozessen.

    Weitere Informationen: https://hohmann.biz/mawi

    Kontext

    Die cloudbasierte E-Mail-Marketingsoftware ist vielseitig einsetzbar. So lassen sich mit ihr auch Bewerbungsverfahren und die Einarbeitung neuer Mitarbeiter automatisieren. Hilfreiche Dienste bietet sie auch im Angebotsversand, im Service und After-Sales-Bereich.