mawionline

Westfalens Beste 2014: Kreis Soest

Dritter Platz mawi Innovationsranking 2014
Beste Vernetzung zwischen Technologie und Wirtschaft

 „Südwestfalen mit den Kreisen Olpe, Siegen-Wittgenstein und Soest sowie dem Hochsauerlandkreis und dem Märkischen Kreis ist eine der bedeutendsten Industrieregionen Deutschlands und einer der Wachstumstreiber Nordrhein-Westfalens. Zahlreiche Unternehmen, die das Prädikat Weltmarktführer tragen, sind im Kreis beheimatet- neun davon allein in Lippstadt.

Volker Ruff, Geschäftsführer der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH Foto: Kreis Soest

Volker Ruff, Geschäftsführer der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH
Foto: Kreis Soest

Der Brückenbau zwischen Hochschulen und Unternehmen wird im Kreis Soest aktiv umgesetzt: Die Technologiescouts Südwestfalens vermitteln Kontakte zu Problemlösern aus der Region und stehen als Ansprechpartner vor und während der Durchführung von Projekten zur Verfügung. Mit gleich zwei Hochschulstandorten sichert der Kreis Soest den Fachkräftebedarf für die heimischen Unternehmen und baut das Angebot an Studiengängen sowie Weiterbildungen aus. An der Hochschule Hamm-Lippstadt werden hochqualifizierte Ingenieurinnen und Ingenieure ausgebildet, die Fachhochschule Südwestfalen in Soest bietet ebenfalls Studienmöglichkeiten, die erstklassig für den späteren Beruf qualifizieren. Die Forschung ist wegweisend, die Ausrichtung international. Theorie und Praxis sind in hohem Maße miteinander verzahnt und garantieren beste Karrierechancen.
Die Hochschullandschaft wird durch mehrere Forschungsinstitute und Transferstellen ergänzt. Sie verstehen sich als Dienstleister und Partner für die Wirtschaft. Durch diese Verbindung von technologischen Zentren und der heimischen, aber auch der überregionalen Wirtschaft können regionalwirtschaftliche Kooperationen unterstützt und gleichzeitig branchenbezogene, neue Vernetzungsstrukturen aufgebaut werden.

Beispielhaft hervorzuheben sind sowohl die in Südwestfalen ansässigen Institute wie das Kunststoffinstitut für die mittelständische Wirtschaft NRW (KIMW) und das Deutsche Institut für angewandte Lichttechnik (DIAL) in Lüdenscheid, aber auch die direkt im Kreis Soest ansässigen Einrichtungen wie u. a. das CARTEC Technologie- und EntwicklungsCentrum Lippstadt, das KonWerl Zentrum – Kompetenzzentrum für regenerative Energien und rationelle Energienutzung sowie das KFE Kompetenzzentrum Fahrzeugelektronik. Hier erfolgt industrielle Forschung an Komponenten und Systemen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge unter  Berücksichtigung aller Belange der Elektromobilität.
Als Wirtschaftsförderung des Kreises Soest pflegt die wfg intensiven Kontakt zu den Unternehmen  der Region und kennt die Herausforderungen der Betriebe So droht der wachsende Fachkräftemangel, die regionale Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit zu schwächen. Durch Projekte wie dem „Schulwettkampf Gedankenblitz“, den die wfg seit mehreren Jahren erfolgreich gemeinsam mit zahlreichen Unternehmen der Region durchführt, werden Schülerinnen und Schüler zielgruppengerecht auf kreative und spielerische Weise an naturwissenschaftlich-technische Fragestellungen herangeführt. Die Wirtschaft der Region kann so auf ein ausreichendes Potenzial an interessierten und qualifizierten jungen Menschen hoffen und sich bereits früh als potentielle Arbeitgeber einbringen.“

 

Volker Ruff, Geschäftsführer der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH

Foto: Kreis Soest