mawionline

Stadtwerke Lemgo – Zertifikat bestätigt beste Versorgungsqualität

TSM-Zertifizierung für die Sparten Strom, Gas und Wasser

Dass die Sicherheit bei den Stadtwerken Lemgo in allen Bereichen höchste Priorität genießt, das lässt sich jetzt sogar schwarz auf weiß belegen: Freiwillig ließen die Stadtwerke ihr Technisches Sicherheitsmanagement (TSM) überprüfen und erhielten das begehrte TSM-Zertifikat.

Die technischen Führungskräfte Michael Steinmeier und Thomas Witte mit Stadtwerke-Geschäftsführer Arnd Oberscheven.

Die technischen Führungskräfte Michael Steinmeier und Thomas Witte mit Stadtwerke-Geschäftsführer Arnd Oberscheven.

Nach erfolgreicher Prüfung der Sparten Gas und Wasser im Jahr 2012 können sich die Lemgoer Energiedienstleister jetzt auch über die Zertifizierung im Strombereich freuen. Die Organisation des Unternehmens, die Qualifikation des technischen Personals und die technische Ausstattung in den Sparten Strom, Gas und Trinkwasser auf Herz und Nieren prüfen zu lassen, ist ein aufwändiger Prozess: Umfangreiche Dokumentationen müssen im Rahmen des Technischen Sicherheitsmanagements (TSM) erstellt werden, welche die Abläufe im Unternehmen transparent darstellen. Und dann gilt es noch, eine Vor-Ort-Prüfung mit unabhängigen Experten zu bestehen. Die Stadtwerke Lemgo haben diese Aufgaben mit Bravour gemeistert und die TSM-Zertifizierung in allen drei Sparten erhalten.

„Die Zertifikate zeigen unseren Kundinnen und Kunden, dass wir alles dafür tun, damit die Versorgungsqualität und die Versorgungssicherheit auch in Zukunft ihren hohen Standard behalten – sie sind bei uns einfach bestens aufgehoben“, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführer Arnd Oberscheven.

Der Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) überprüfte die Lemgoer im Strombereich – die Experten des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW) im Gas- und Trinkwasserbereich. Bei dem TSM im Strombereich wurde dabei im Detail geprüft, ob die Stadtwerke alle Anforderungen erfüllen, die an den Betrieb elektrischer Energieversorgungsnetze gestellt werden. Während des TSM wurde nicht nur danach geschaut, ob sie den hohen Ansprüchen an Organisation und Betriebsführung gerecht werden. Auch, ob sie sämtliche relevanten Vorschriften einhalten, wurde gecheckt.

„Die Ergebnisse zeigen, dass wir jeden Tag erstklassige Arbeit leisten und in der Lage sind, die Menschen in unserem Netzgebiet zuverlässig und wirtschaftlich mit Strom, Gas und Trinkwasser zu versorgen“, informiert Arnd Oberscheven. „Und das nicht nur heute, sondern auch morgen.“ Schließlich wird das TSM die Stadtwerke Lemgo auch noch zukünftig beschäftigen: Weitere Überprüfungen werden so langfristig die Qualität der Versorgungsnetze und die Versorgungssicherheit nachweisen.

Hinterlasse einen Kommentar