mawionline

REISSWOLF OWL

Zertifizierter Fachbetrieb für Akten- und Datenträgervernichtung

Die REISSWOLF OWL GmbH ist zertifizierter Fachbetrieb für die Akten- und Datenträgervernichtung. Damit ist der in Harsewinkel ansässige Betrieb eines der ersten Unternehmen, der die Zertifizierung nach der neuen DIN 66399 Standard durchlaufen hat.

„Der Markt für hochwertige und sichere Vernichtung von Datenträgern wird weiter wachsen:   Torsten Kröner-Jussack.

„Der Markt für hochwertige und sichere Vernichtung von Datenträgern wird weiter wachsen: Torsten Kröner-Jussack.

„Für unsere Kunden ist das Zertifikat ein wichtiger Sicherheitsbaustein, der die fachgerechte Vernichtung von Akten- und Datenträgern garantiert“, so Torsten Kröner-Jussack, Geschäftsführer der REISSWOLF OWL GmbH.
Unternehmen, die das Zertifikat besitzen, müssen dokumentieren, in welcher Schutzklasse und Sicherheitsstufe die jeweiligen Materialien des Kunden vernichtet werden. Die DIN 66399 regelt in drei Teilen den gesamten Ablaufprozess bei der professionellen Akten- und Datenträgervernichtung, der von der Erfassung beim Kunden vor Ort bis hin zur Vernichtung bei einem Dienstleister reicht.

„Der Markt für hochwertige und sichere Vernichtung von Datenträgern wird weiter wachsen. Durch die erfolgreiche Zertifizierung sehen wir uns für die Zukunft bestens gerüstet“, so Kröner-Jussack.

Weitere Informationen: www.reisswolf.de

 

Hinterlasse einen Kommentar