title=

mawionline

Kolumne : Radio, aktueller denn je!

Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie wieder dabei sind. Gut erholt und mit neuen Eindrücken aus den Ferien möchte ich Sie in dieser Ausgabe zum Thema Radio einladen.

Melanie Schwarz ist Verkaufsleiterin im Medienunternehmen ams – Radio und MediaSolutions und verantwortet die Vermarktung von Lokalradios in den Kreisen Gütersloh, Warendorf und Paderborn/Höxter sowie die Kundenberatung und –betreuung für den Bereich MediaSolutions mit den Geschäftsfeldern Audio, Video und Event.

Melanie Schwarz ist Verkaufsleiterin im Medienunternehmen ams – Radio und MediaSolutions und verantwortet die Vermarktung von Lokalradios in den Kreisen Gütersloh, Warendorf und Paderborn/Höxter sowie die Kundenberatung und –betreuung für den Bereich MediaSolutions mit den Geschäftsfeldern Audio, Video und Event.

Denn Radio ist aktueller denn je. Ein Medium wie das Radio, das uns tagtäglich begleitet und oftmals nebenbei genutzt wird, erfährt meiner Meinung nach nicht die Beachtung, das es verdient. Immerhin sieht ein täglicher Morgen bei knapp 80 Prozent* der Bundesbürger so aus: Der Radiowecker gibt den ersten Audioreiz des Tages, begleitet das Frühstück in der Küche oder ist im Auto auf dem Weg zur Arbeit dabei.
Das Radio begleitet uns seit Jahrzehnten durch den Alltag und passt sich in allen Lebenslagen unseren Nutzungsvorlieben an. Sind wir online, läuft es nebenbei als Webradio, sind wir unterwegs, begleitet es uns als App in der Hosentasche. Selbst im entfernten Urlaub müssen wir nicht auf unsere Morningshow aus der Heimat verzichten und können die News aus der Heimat jederzeit verfolgen.
Das Radio, so wie wir es im privaten Lokalfunk unserer Region sehen und leben, ist ein Rundum-Service-Paket für den Hörer. Das bedeutet: Das Lokalradio ist immer da ist, wo der Hörer ist und es ist ein Teil der lokalen Gemeinschaft – mit Mitarbeitern, die vor Ort leben, lokale Informationen und Nachrichten sowie Service-Themen mit Bezug zur Region. Das ist unser Alleinstellungsmerkmal und zugleich die Achse, die es uns ermöglicht, jede Entwicklung mitzugestalten.
Auf diese Weise ist es der hiesigen Lokalradio-Branche bisher gelungen, die Herausforderungen des Medienwandels zu nutzen und das Produkt den veränderten Anforderungen anzupassen. Sei es wie ganz aktuell mit einer Ausweitung lokal produzierter Programmstunden oder mit der kontinuierlichen Erschließung neuer Verbreitungswege über UKW hinaus.
Und Sie wissen ja selbst: Je aktueller und moderner ein Produkt, desto interessanter ist es in der Vermarktung. Mit den neuen Entwicklungen auf struktureller und redaktioneller Ebene eröffneten sich auch neue Möglichkeiten in der Werbezeiten-Vermarktung. Was bereits vor Jahren mit der Display-Vermarktung für die Webseiten der Radiosender begann, wächst heute um neue Angebote rund um die App, um Crossmedia und nicht zuletzt, um mehr und mehr maßgeschneiderte Lösungen und Angebote für unsere Kunden an.
Ganz große Vielfalt unter einer tradierten Radiomarke. Nutzen Sie diese Vielfalt für Ihre Bedürfnisse; als Hörer oder als Werber. Es lohnt sich.

*79,9 % der deutschsprachigen Bevölkerung ab 10 Jahren hören täglich (Montag-Freitag) Radio. Quelle: ma 2014 radio I

Hinterlasse einen Kommentar