mawionline

Kolumne: Online-Marketing

Mit Videomarketing zum Erfolg

Melanie Schwarz

Melanie Schwarz ist Verkaufsleiterin im Medienunternehmen ams – Radio und MediaSolutions und verantwortet die Vermarktung von Lokalradios in den Kreisen Gütersloh, Warendorf und Paderborn/Höxter sowie die Kundenberatung und -betreuung für den Bereich MediaSolutions mit den Geschäftsfeldern Audio, Video und Event.

In jedem Fachbeitrag über Content Marketing und Internetauftritte wird das Bewegtbild hoch gelobt. Die User wollen die Informationen nicht mehr lesen, auch die statische Bildsprache ist überholt. Am liebsten wird über das Medium Video konsumiert.
Dabei spielt das Alter der Nutzer keine so große Rolle, wie man vielleicht vermuten würde: Videobotschaften können – selbst komplexe Themen – schnell und klar vermitteln. Prozesse lassen sich durch bestimmte Techniken – 2 D- oder 3 D- Animationen – einfach erklären.  Und Videos lassen sich problemlos im Netz verbreiten.
Die hohe Anzahl an Smartphones und die kontinuierlich steigenden mobilen Internetzugriffe haben den Videos im Netz noch einmal eine größere Bedeutung als Werbemittel gegeben. Und die Nachfrage steigt.
Ob klassisch als Imagefilm, Produktvideo oder Erklärfilm – Videos liegen nicht nur im Trend, sie sind ein „must have“.
Wenn Sie heute Personal suchen, dann sind Recruitingvideos angesagt. Nicht nur, weil im Film Mitarbeiter zu Wort kommen können und aus erster Hand, also authentisch, berichten, was für das Unternehmen spricht, sondern auch, weil Sie in diesem Video wichtige Imagekomponenten transportieren können und sollten.
Der Vorteil von Online-Marketing ist, dass Sie die Zugriffe und die Wirksamkeit messen können. Im Falle einer Recruitingkampagne werden Sie schnell feststellen, ob Sie Bewerbungen erhalten und wie sich die Qualität der Bewerber darstellt.
In den meisten Fällen sind  die Aktivitäten im Online-Marketing verzahnt. Das heißt, es wird nicht nur eine Maßnahme geplant und umgesetzt, sondern viele, einzelne Dinge ergeben am Ende den Erfolg und zahlen in die Online-Marketing-Kampagne ein:
Zu nennen sind da neben Videomarketing, die Suchmaschinenoptimierung, die Unternehmenswebsite, Content Marketing, Social Media Marketing, etc.. Das bedeutet in der Praxis: Je stärker Sie beispielsweise  Ihr Videomarketing mit SEO-Maßnahmen, Ihrer Unternehmenswebsite, Content Marketing- und  Social Media Marketing-Inhalten verknüpfen, desto wirksamer wird die Kampagne.

Lassen Sie sich beraten und nutzen Sie die aufgezeigten Möglichkeiten für mehr Bewegung mit Bewegtbild. Videoproduktionen kosten nicht die Welt, es wird „von bis“ angeboten, wie bei allen werblichen Maßnahmen. Sie entscheiden, was es Ihnen wert ist und wie professionell Sie mit Ihrem Video wirken wollen.