A2-Forum

mawionline

Kaffeeautomaten – ohne Vertrag

Mehr Kaffeegenuss im Büro

Nicht Wasser, nicht Bier, nicht Wein, sondern Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Gut 150 Liter trinken wir im Schnitt pro Person und Jahr. Das positive Image des Kaffees zeigt sich auch am Arbeitsplatz. Viele starten nicht nur am Morgen mit einer Tasse Kaffee in den Tag, vielmehr greifen auch Beschäftigte in den Arbeitspausen oder zwischendurch gerne auf das beliebte Heißgetränk zurück.

Da verwundert es wenig, dass der Kaffeemaschine im Unternehmen eine besondere Bedeutung zukommt. Sie ist weit mehr als nur ein Gerät, das auf Knopfdruck wohlschmeckenden Kaffee zubereitet. In vielen Unternehmen ist sie vielmehr ein zentraler Anlaufpunkt, den jeder ansteuert, wenn es mit der Energie und Motivation bergab geht – und der Muntermacher Kaffee einen neuen Schub bringen soll. Zwischenzeitliche Tiefs ziehen ab, neuer Tatendrang folgt.

Geselligkeit, Gemeinschaft und ein gutes Gespräch bei einer Tasse Kaffee das sind Balsam für die Seele.

Zudem trägt die Kaffeemaschine dazu bei, dass man in der Kaffeeküche Kollegen und Vorgesetzten begegnet und sich kurz austauscht. Das erhöht nicht nur das Zugehörigkeitsgefühl, sondern fördert den Teamgeist und das Wohlbefinden und verbessert so die Arbeitsatmosphäre. Geselligkeit, Gemeinschaft und ein gutes Gespräch bei einer Tasse Kaffee das sind Balsam für die Seele.
Doch kann auch genau das Gegenteil passieren: Streit entsteht immer dann, wenn die Kaffeemaschine nicht funktioniert oder wenn niemand neuen Kaffee aufsetzt, wenn die letzte Tasse eingeschenkt ist.

Kaffeemaschinen im Betrieb: Ganz ohne Vertrag, Mietkosten und Leasing

 

Dabei ist es ganz einfach, Kaffee im Büro anzubieten und für stetigen Nachschub zu sorgen. Mit einem vollautomatischen Kaffeeautomaten ist es kinderleicht. Anbieter von Kaffeemaschinen für das Büro gibt es viele. Um in den Genuss des Heißgetränks zu kommen, müssen Unternehmen oftmals jedoch lange Vertragslaufzeiten, inklusive nicht transparenter Mietkosten in Kauf nehmen. Das inhabergeführte Unternehmen coffee at work mit Sitz in Witten setzt auf eine andere Philosophie und hat mit seinem Konzept Full-Kaffeeservice ohne vertragliche Bindung, Miete oder Leasing die Branche umgekrempelt.
Vor mehr als zehn Jahren gegründet, verfolgt Inhaber und Gründer Martin Sesjak das Ziel, die Kaffeeversorgung in Betrieben zu verbessern. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Kaffeegenuss am Arbeitsplatz – ganz ohne Risiko, ohne Miete und versteckte Kosten.
Betriebe und Büros erhalten hier erstklassige Vollautomaten ohne Investitionskosten für ihren Betrieb, die zudem mit verschiedenen Kaffeesorten ausgestattet werden, sodass für den individuellen Geschmack jedes Mitarbeiters etwas dabei ist. Das Spektrum ist vielfältig und reicht vom starken schwarzen Kaffee, über einen  Cappuccino, bis hin zum Latte Macchiato oder Milchkaffee: Die Vollautomaten bereiten jedes Getränk auf Knopfdruck zu.

Der große Vorteil liegt vor allem darin, dass das Kaffeegerät ohne Vertrag und Mindestlaufzeiten auskommt. Es gibt keine Vertragsbindung. Die Kosten für das Unternehmen ergeben sich einzig und allein durch den tatsächlichen Verbrauch – der allerdings über 20 Tassen pro Tag liegen sollte. Alle Produkte wie Kaffee, Kakao oder Milchtopping werden direkt nach Bestellung ins Unternehmen geliefert. Zusätzlich prüft ein Service-Techniker regelmäßig die Maschine und trägt so dafür Sorge, dass sie auf dem technisch neuesten Stand ist und einwandfrei funktioniert. So unkompliziert das gesamte Procedere ist, so leicht lässt sich auch der Service wieder beenden. Wer den Kaffeeautomaten irgendwann nicht mehr nutzen möchte, lässt das Gerät einfach kostenlos wieder abholen.

Das faire und transparente Geschäftsmodell bietet für Unternehmen gleich mehrere Vorteile:

  • Kein Kauf, kein Leasing, keine Miete, keine Vertragsbindung
  • Vollgarantie, inklusive aller Ersatzteile
  • Kaffeevollautomat, Aufstellung und regelmäßige Wartung inklusive
  • Auswahl von 10 verschiedenen Spezialitäten inklusive
  • Kaffeebohnen, Schokopulver und Milchtopping inklusive
  • Kostenlose Lieferung aller Verbrauchsmaterialien
  • Triple Action Wasserfilter inklusive
  • Individuelle Abrechnungssysteme möglich
  • Keine Kosten für den Anschluss an das Festwasser

Es kann ganz einfach sein, seinen Mitarbeitern täglich frischen Kaffee anzubieten. Das haben mittlerweile viele Unternehmensverantwortliche erkannt. Sie wissen, dass eine gute Arbeitsatmosphäre und Wohlbefinden am Arbeitsplatz die Motivation und Leistungsfähigkeit steigern.