title=

mawionline

Aufstiegsfortbildung beim BVWL

Mit mehr Know-how zu mehr Verantwortung

Im März nächsten Jahres startet in Bielefeld die berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung Geprüfter FachwirtIn für Güterverkehr und Logistik (IHK). Anbieter ist das Bildungswerk Verkehr Wirtschaft Logistik NRW e.V. (BVWL).

Zielgruppe der bis Oktober nächsten Jahres dauernden Fortbildung sind kaufmännisch Beschäftigte in Spedition, Handel und Industrie (Foto: BVWL)

Zielgruppe der bis Oktober nächsten Jahres dauernden Fortbildung sind kaufmännisch Beschäftigte in Spedition, Handel und Industrie (Foto: BVWL)

 

Die neue Aufstiegsfortbildung löst die Weiterbildung Geprüfter Verkehrsfachwirt (IHK) ab und ist eine Reaktion auf die vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) initiierte Veränderung des Rahmenlehrplans. „Weiterbildung eröffnet neue Chancen und zahlt sich immer für alle Beteiligten aus“, beschreiben BVWL-Geschäftsführer Dr. Christoph Kösters und BVWL-Regionalleiter Hans-Jörg Berker. Der BVWL ist Anbieter dieses neuen, anerkannten Lehrgangs und bietet diese Qualifizierung einmalig in der Region an.

Zielgruppe der bis Oktober nächsten Jahres dauernden Fortbildung sind kaufmännisch Beschäftigte in Spedition, Handel und Industrie, die verkehrswirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen und in Zukunft mehr Verantwortung übernehmen möchten. Die Lehrgangsteilnehmer sollen nach der Fortbildung in der Lage sein, mit dem neu erworbenen Wissen auch  komplexere logistische und verkehrswirtschaftliche Problemstellungen zu analysieren und zu lösen. Ein weiteres Ziel ist die Vorbereitung auf mögliche Aufgaben im  mittleren Management speditions- und logistikorientierter Unternehmen und die damit verbundene Leitungs- und Führungsverantwortung innerhalb dieser Unternehmen. Dort arbeiten die Fachwirte im Rahmen der geltenden rechtlichen, wirtschaftlichen  und politischen Bedingungen bei der Konzeption und Realisierung von Verkehrsdienstleistungen mit. In enger Abstimmung mit ihren Vorgesetzten entscheiden sie über die Ziele des Unternehmens, deren Entwicklungsstrategien und die jeweiligen Vorgehensweisen.
Weitere Informationen: www. fahrerfinder-nrw.de / www.ruf-weiterbildung.de

Weitere Informationen zur Fortbildung, für die eine Förderung über das Aufstiegsfortbildungs-
förderungsgesetz (AFBG) / Meister-Bafög möglich ist, unter: www.bvwl.de oder per Mail: berker@bvwl.de und thiel@bvwl.de

 

Kontext

Das Bildungswerk Verkehr Wirtschaft Logistik NRW e.V. ist als Bildungsinstitut des Verbandes Verkehrswirtschaft und Logistik  (VVWL NRW e.V. Münster) seit 1978 an verschiedenen Standorten in NRW Ansprechpartner für alle Facetten der Aus- und Weiterbildung im Verkehrsgewerbe.  Neben der Berufskraftfahrerausbildung und Umschulungen in logistischen Berufen gehören auch Prüfungsvorbereitungen, Gefahrgutausbildungen, Gabelstaplerfahrerausbildungen, Ladungssicherungsschulungen sowie jährliche Unterweisungen zu den Schwerpunkten des Bildungsanbieters.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar